Ossiacher See

Österreich Kärnten Paragleiten Gerlitzen Alpe Ossiacher See

Großartig: Egal von welcher Seite man ihn betrachtet: Der Ossiacher See ist einer für alle und gilt als der abwechslungsreichste See Kärntens.


Genießer, Sommerfrischler, Sportler, Familienurlauber, Grenzgänger aber auch Musikliebhaber werden am Ossiacher See Urlaubstage erleben, die keine Wünsche offen lassen. Er ist der drittgrößte Kärntner See und zeigt sich mit bis zu 26 °C im Sommer immer von seiner angenehmsten und schönsten Seite: Man kann ihn umwandern, mit dem Rad umrunden – am autofreien Tag bieten sich Rad und Inlineskates dafür an – oder beim Nachthalbmarathon dem Sonnenuntergang entgegenlaufen. Man kann ihn durchschwimmen und natürlich auch mal abtauchen. Von der Gerlitzen Alpe am Nordufer ist der Ausblick über den See atemberaubend. Wer aber noch höher hinauf will erlebt beim Gleitschirmfliegen den See aus der Vogelperspektive. Apropos Perspektive: Im Kletterwald am Südufer bewegt man sich hoch in den Bäumen und hat den grünblauen See unter sich.  Der Ossiacher See ist als Austragungsort des Musikfestivals „Carinthischer Sommer“  wohl auch einer der musikalischsten Seen Österreichs. Den ganzen Sommer über bietet die Musikakademie zudem Seminare an. In den stillen, leisen Stunden dem See zu lauschen bedeutet dann den einzigartigen Klang des Ossiacher Sees besonders klar zu spüren..
  • Österreich Kärnten Herbsturlaub Ossiacher See
  • Österreich Kärnten Wandern Herbsturlaub Gerlitzen Alpe Ossiacher See
Anfrage senden